Forschung: Integrierte Radarsensoren

26.03.2018 - Lara Kristin Zeitel

Durch gemeinsame Forschungsprojekte sowie durch langfristige und enge Kooperationen in Forschung und Lehre können Wissenschaftler des Fraunhofer FHR seit Jahren die neuesten Erkenntnisse aus Radartechnik und Hochfrequenzphysik in die Entwicklungen für ihre Kunden und Partner einfließen lassen. Die Möglichkeit, ganze Radarsensoren auf einem Chip zu integrieren, revolutioniert derzeit die komplette Radartechnik. An der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der Ruhr-Universität Bochum schlägt die Forschungsgruppe "Integrierte Radarsensoren" des Fraunhofer FHR die Brücke zur universitären Forschung im Bereich Chip-Design. Dank der engen Anbindung an den Lehrstuhl für Integrierte Systeme, der durch Prof. Dr.-Ing. Nils Pohl geleitet wird, sind bereits erste Radars-on-Chip vom Fraunhofer FHR erfolgreich in Industrieapplikationen gebracht worden. Weitere Infos zur Forschungsgruppe finden Sie unter https://www.fhr.fraunhofer.de/de/das-institut/forschungsgruppen-an-universitaeten/forschungsgruppe-integrierte-radarsensoren.html.