Horst-Görtz-Stiftungsprofessur für Angela Sasse

26.07.2018 - Lara Kristin Zeitel

Sasse Prof. Dr. Angela Sasse gilt als Pionierin der Usable Security: Als eine der ersten rückte sie das Sicherheitsverständnis und -verhalten von IT-Nutzerinnen und -Nutzern in den Mittelpunkt ihrer Forschungsarbeit. Am gestrigen Mittwoch, 25. Juli 2018, wurde ihr dafür in Anwesenheit des Stifters die Horst-Görtz-Stiftungsprofessur verliehen. „Die beste Sicherheitstechnik liefert keine Sicherheit, wenn sie von Unternehmen und Konsumenten nicht akzeptiert und richtig angewendet wird“, sagt Angela Sasse, die seit dem 1. Mai 2018 den Lehrstuhl Human-Centered Security am Horst-Görtz-Institut für IT-Sicherheit (HGI) leitet. Mehr zur Verleihung lesen Sie auf der RUB-News-Seite unter http://news.rub.de/wissenschaft/2018-07-25-it-sicherheit-horst-goertz-stiftungsprofessur-fuer-angela-sasse. (Foto: RUB/Marquard)