Murat Vural er­hält Bun­des­ver­dienst­kreuz

16.12.2010 - Alexander Wollny

Murat Vural Der Lehrstuhl für Theoretische Elektrotechnik gratuliert seinem Doktoranden Murat Vural zur Verleihung des Bundesverdienstkreuzes am Bande.

Das Bundesverdienstkreuz wurde ihm als Gründer des Vereins IBFS Chan­cenwerk am vergangenen Dienstag durch den Bundespräsidenten Christian Wulff verliehen. Das „Chan­cen­werk“ för­dert die fach­li­chen und per­sön­li­chen Kom­pe­ten­zen von Schü­le­rin­nen und Schü­lern. Zu­grun­de liegt die Idee, dass sich Rol­len­vor­bil­der po­si­tiv auf die Bil­dungs­lauf­bahn von Ju­gend­li­chen aus­wir­ken. „Um Bil­dung wirk­lich si­cher­zu­stel­len, ge­ra­de für Kin­der mit Mi­gra­ti­ons­hin­ter­grund, sind mir fol­gen­de Punk­te eine wirk­li­che Her­zens­an­ge­le­gen­heit: In­te­gra­ti­on sehen, In­te­gra­ti­on dür­fen, In­te­gra­ti­on kön­nen!“ sagt Murat Vural.

Wei­te­re Infos unter www.chancenwerk.org

Tags: Auszeichung, Bun­des­ver­dienst­kreuz, IBFS