Neuer Sonderforschungsbereich MARIE

23.11.2016 - Robert Grosche

Gemeinsam mit Forschern der Universität Duisburg-Essen hat eine Gruppe von Forschern aus der Fakultät um die stellvertretende Sprecherin Prof. Ilona Rolfes erfolgreich den DFG-geförderten Sonderforschungsbereich MARIE („Mobile Material-Charakterisierung und -Ortung durch Elektromagnetische Abtastung“) eingeworben.

Neben Prof. Rolfes (Lehrstuhl für Hochfrequenzsysteme) sind Prof. Nils Pohl (Lehrstuhl für Integrierte Systeme), Prof. Thomas Musch (Lehrstuhl für Elektronische Schaltungen), Prof. Aydin Sezign (Lehrstuhl für Digitale Kommunikationssysteme, Prof. Martin Hofmann und Dr.-Ing. Carsten Brenner (Lehrstuhl für Photonik und Terahertztechnologie) sowie Prof. Diana Göhringer (Juniorprofessur für Multi-Core Architekturen) an dem SFB beteiligt. Die Förderung beginnt am 1. Januar 2017 und läuft zunächst für 4 Jahre.

Quelle

Tags: Rolfes, SFB