Veranstaltung: Angewandte Methoden zur Trendforschung und Ideenfindung

Nummer:
143281
Lehrform:
Seminar
Medienform:
rechnerbasierte Präsentation
Verantwortlicher:
Prof. Dr.-Ing. Peter Awakowicz
Dozent:
Dr.-Ing. Helmut Halfmann (extern)
Sprache:
Deutsch
SWS:
2
LP:
3
Angeboten im:
Wintersemester und Sommersemester

Termine im Wintersemester

  • Beginn: Montag den 15.10.2018

Termine im Sommersemester

  • Beginn: Montag den 23.04.2018

Prüfung

Projektarbeit

studienbegleitend
Prüfungsanmeldung: Direkt bei der Dozentin bzw. dem Dozenten

Ziele

Von der Idee über das Produkt zum eigenen Startup

Ein „Startup“ – ein Unternehmen - zu gründen ist so in Mode wie „coffee to go“, doch die Entscheidung zu gründen ist längerfristig und sollte mit systematischen Überlegungen verbunden werden - also eine gute Sache für selbständige und motivierte Ingenieure.

Im Seminar werden Methoden vermittelt, die eigenen Ideen in einen globalen gesellschaftlichen und technologischen Kontext einzuordnen. Seine Zielgruppe zu identifizieren, zu verstehen und sich in der Produktentwicklung auf diese zu fokussieren ist Teil zweier weiterer Ansätze und Übungen innerhalb des Seminars. Abgeschlossen wird die Methodenreihe durch die Betrachtung von Geschäftsmodellszenarien.

Im Rahmen des Seminars werden neue Ideen entwickelt, es können aber auch gern Ideen „mitgebracht“ werden.

Inhalt

Im Rahmen des Seminars ist aktive Mitarbeit erforderlich zum Gelingen der Veranstaltung. Neben der Vermittlung von Wissen stehen Übungen und eigenständige Recherchen / Interviews der Teilnehmer im Vordergrund.

An die Teilnehmer und Ideen angepasst können folgende Themen bearbeitet werden:

  • Megatrend-Analysen
  • Persona-Modelle
  • Lean-Startup
  • Value-Proposition-Design
  • Business-Modell-Design
  • Kreativitätstechniken

Voraussetzungen

keine

Sonstiges

Es handelt sich um eine Veranstaltung in Seminarform, eine Anerkennung ist als freies oder nichttechnisches Wahlfach möglich.

Die Veranstaltung findet nur bei mindestens 10 Teilnehmern statt.