Master Elektrotechnik und Informationstechnik

Medizintechnik

MedizintechnikBild

In der Medizintechnik werden Erkenntnisse und Methoden aus den Na­tur­wis­sen­schaf­ten, den In­ge­nieur­wissen­schaf­ten und der Medizin genutzt, um Verfahren und Systeme für die Diagnostik von Krankheiten, für de­ren Therapie und für die Re­ha­bi­li­ta­tion zu entwickeln. Die Medizintechnik ist durch eine starke in­ter­dis­zi­plinäre Zu­sam­men­ar­beit verschiedener Fachgebiete geprägt. Dieser Umstand wirkt sich auch auf die Inhalte des Studienschwerpunktes aus.

Der Studienschwerpunkt Me­di­zin­tech­nik umfasst die Bereiche:

  • Elektromagnetische und akustische Wellenfelder, Mo­dell­bil­dung und Simulation
  • Elektronik, Sensorik, Messtechnik, Signaltheorie und Regelungstechnik
  • Bild­re­kon­struk­tion, Bildverarbeitung, Mustererkennung und Informationsverarbeitung
  • Plasmaanwendungen in der Medizin

Schwerpunktkoordinator
Prof. Dr.-Ing. Georg Schmitz

„Medizintechnik“ ist einer von neun mög­li­chen Studienschwerpunkten im Master-Studiengang Elektrotechnik und Informationstechnik der Ruhr- Universität Bochum. Nach einer Regelstudienzeit von vier Semestern erreichen die Studierenden den Abschluss Master of Science (M. Sc.).


Interessiert?
Unsere Studienberaterin Biljana Cubaleska
steht Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite!