Master Elektrotechnik und Informationstechnik

Plasmatechnik

PlasmatechnikBild

Die Plasmatechnik bietet innovative Lösungen für viele Bereiche der Na­tur­wis­sen­schaf­ten, der Technik und der Medizin. Plasmen sind ionisierte und damit besonders energiereiche und aktive Gase, die oftmals auch als „vierter Aggregatzustand der Materie“ bezeichnet werden. Ihre besonderen Eigenschaften machen sie zu einem universellen Werkzeug, wie etwa zur Licht- und Strahlungserzeugung, Herstellung von Computer-Chips, Modifikation und Beschichtung von Oberflächen und Ak­ti­vie­rung chemischer Prozesse.

Die Fächer des Studienschwerpunktes Plasmatechnik umfassen:

  • Plasmatechnische Prozesse und Plasmadiagnostik
  • Entkeimung von Packstoffen und me­di­zi­ni­schen Implantaten
  • Umweltfreundliche und energieeffiziente Gasentladungslampen
  • Modellbildung und Si­mulation von Plasmen

Schwerpunktkoordinator
Prof. Dr. Ralf Peter Brinkmann

„Plasmatechnik“ ist einer von neun möglichen Studienschwerpunkten im Master-Studiengang Elek­tro­tech­nik und Informationstechnik der Ruhr- Universität Bochum. Nach einer Regelstudienzeit von vier Semestern erreichen die Studierenden den Abschluss Master of Science (M. Sc.).


Interessiert?
Unsere Studienberaterinnen Biljana Cubaleska und Katharina Sendlinger stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite!